Wir sind die 4. Macht

Im Nexus-Magazin vom Aug./Sept. 2010 schreibt der Autor Peter Lindemann über die Freie Energie und warum wir sie noch nicht haben. (siehe: http://www.nexus-magazin.de/artikel/autor/peter-lindemann)

Er sagt, dass die Technologien für die „Freie Energie“ (FE)  schon zur Verfügung stünden. Dass aber vier „Kräfte“ bisher verhindert hätten, dass wir sie nutzen können:

1) Das Kapital

2) Die Regierungen

3) Der Konkurrenzkampf unter den Entwicklern dieser Technologie

4) Die uninteressierte Öffentlichkeit.

Oder eigentlich nur  eine Gegenkraft: Die Angst vor dem Wandel zu einem konkurrenzlosen Miteinander.

Doch dieser Wandel wird und muss kommen. Die derzeitigen Probleme auf der Welt machen uns deutlich, dass es so nicht weitergehen kann.  Und wir – die Öffentlichkeit –  als eine der vier „Kräfte“ können viel dafür tun, diesen Wandel möglich zu machen.  Peter Lindemann:

„Wir sind die vierte Macht. Wenn wir uns erheben und uns weigern, weiterhin unwissend und untätig zu bleiben, können wir den Lauf der Geschichte ändern. Es ist unsere kollektive Anstrengung, die den Unterschied machen kann. Nur eine konzertierte Aktion, die unseren gemeinsamen Willen ausdrückt, kann die Welt erschaffen, die wir uns wünschen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s