alles neu…

Ich hatte heute einen Traum. Das Geldsystem war über Nacht zusammengebrochen. Viele Menschen hatten dadurch Geld verloren. Aber das störte irgendwie keinen, die meisten waren sogar erleichtert. Denn zum Glück blieb das befürchtete Chaos aus, weil vor- und fürsorgliche Menschen diesen Zusammenbruch schon vorausgeahnt und entsprechende Vorbereitungen getroffen hatten. So konnte nun sehr schnell das neue System eingerichtet werden.

Dieses System war etwas völlig Neues für die Menschen. Staunend mussten sie erkennen, dass ihnen etwas Ungewohntes passierte: Sie bekamen Dinge geschenkt. Einfach so. Ohne sich dafür abkämpfen zu müssen. Für manche Kämpfer und Nichts-Gönner war das erstmal schon ein Schock, dass plötzlich jeder ein Beschenkter des neuen Systems war.

Die Menschen auf der ganzen Welt erhielten ein bedingungsloses Grundeinkommen. Dadurch konnten sie frei entscheiden, wo, was und wieviel sie arbeiten wollten. Die Menschen wurden dadurch kreativer und leistungsfreudiger. Jeder wollte etwas zu dieser schönen Gesellschaft beitragen. Der „Wettstreit“ lautete nicht mehr, wie hole ich das Beste für mich heraus, sondern, was kann ich am besten geben.  Jeder freute sich wie ein Kind, wenn er andere mit seiner Arbeit oder seinen Talenten glücklich machen konnte.

Die Menschen wurden auch gesünder. Vor allem die lebensbedrohlichen Krankheiten verschwanden, weil die Menschen erfuhren, dass man ihnen nur aus Profitgründen erzählt hatte, diese Krankheiten wären so gefährlich. Jetzt, wo sie an ihre Heilung glauben konnten, wurden sie auch ganz leicht geheilt. Genauso verschwanden auch alle psychischen Symptome, alle Ängste und alle Traurigkeit. Die Menschen lebten ohne den Überlebensstress regelrecht auf und liebten ihr Leben, und damit wurde alles immer besser.

Und:

Die Menschen erhielten endlich, endlich die Freie Energie. Sie konnten mit Freier Energie reisen, Auto fahren, ihre elektrischen Geräte betreiben und ihre Wohnungen heizen. Und vieles mehr! Keine rauchenden Fabrikschlote und keine Autoabgase verpesteten mehr die Luft, alles war sauber und rein. Und die Forscher und Befürworter dieser genialen Neuereungen, die vorher oft als Spinner bezeichnet wurden, waren überglücklich, dass sie nicht aufgegeben, sondern es geschafft hatten:

Der Freien Energie in die Welt zu verhelfen. Und damit eine atemberaubend neue Zeitepoche zu ermöglichen. Eine Epoche voll Freiheit, Frieden und Fülle. Für Alle.

Und endlich lebten die Menschen glücklich und zufrieden hier in ihrem Paradies auf Erden…

Advertisements

3 Kommentare zu “alles neu…

  1. Bedingungsloses Grundeinkommen ist etwas für Träumer im Schlaraffenland. Das hat nichts mit Freier Energie zu tun. Tesla war einmal so naiv, der Menschheit Gratisenergie schenken zu wollen, wie Gott uns Gratisluft schenkt. Er ist daran gescheitert, es kam zum 2. Weltkrieg. Die mächtigen Menschen geben ihre Macht nicht so einfach aus der Hand. Freie Energie muss schon etwas kosten. Sonst werden die Magnetmotoren in den Fabriken nicht von Robotern produziert. Es kommt uns von der Herrensteinrunde (bitte googeln) darauf an, die Energiepreise um den Faktor 20 nach unten zu drücken.

    Bei meinem letzten Urlaub in Allrode im Ostharz im besten Hotel Deutschlands (nach dem Preis-Leistungsverhältnis), siehe wellnesshotel-harzerland.de, erfuhr ist, dass dieses auch ein Seminarhotel ist. Ich beschloss deshalb, demnächst dort Seminare auch über die Freie Energie abzuhalten. Ich bitte deshalb das Team von „Freie Energie“ darum, per eMail mit mir Kontakt aufzunehmen, damit ich dafür besser werben kann. Habe mir vorgenommen, dem Hotel in der Arbeits-Woche mit Rentnern und Pensionären eine noch bessere Auslastung zu bescheren. Letztes Jahr habe ich mich als Wessi über die Stundenlöhne von 6 € der sehr fleißigen und freundlichen Mitarbeiter geschämt.

  2. Dein Traum wird Realität werden.

    Für was Grundeinkommen?
    Wenn das Geld abgeschafft wird.
    Wieso Auto fahren?
    Wenn man sich in andere Realitäten versetzen kann. Mit Gedanken wird vieles möglich sein.
    Wieso Krankheiten?
    Wenn man nicht mehr Kochen kann, da Temporär kein Strom mehr verfügbar ist. Dann bekommt der Mensch Artgerechte Nahrung, die er seit Millionen von Jahren kennt.

    LG Krieger des Lichtes

    • Lieber Krieger des Lichtes, wir Menschen sind besondere Tiere, die gerne sammeln (können die Eichhörnchen auch) und tauschen. Am Anfang der Geldgeschichte wurden Tiere gegen Getreide getauscht. Wenn man sich gut kannte, gab es auch Getreide auf Kredit, um nicht verhungern zu müssen. Das Geschäft wurde in frischem Ton eingeritzt, der Anfang der Schrift. Wenn die Schulden getilgt waren, wurde das getrocknete Tontäfelchen zerbrochen. Wer seine Schulden nicht ausgleichen konnte, musste ein Familienmitglied als Sklave abgeben. Wir sind heute humaner geworden. Griechenland ist hoch verschuldet, weil Politiker es lieben, Wahlgeschenke auf Kredit zu verteilen. Schau mal auf meiner Website http://www.ahlers-celle.de in die erste Abteilung Ökonomie; da geht es auch um das Geld. Träume sind was Schönes für die Nacht. Der Tag besteht zumeist aus harter Arbeit. Du weißt doch: „Alle wollen Dein Bestes, Dein Geld.“ Und Du weißt auch: „Beim Geld hört die Freundschaft auf.“ Die Nichtgriechen sind nicht dumm. Sie wissen, dass die Türkei gerne einige unbewohnte griechische Inseln kaufen möchten. Wie ist das mit den bewohnten Inseln? Werden die dortigen Griechen freiwillig zu Türken? Vielleicht, wenn die Türkei EU-Mitglied ist. Wollen wir das mal abwarten. Jedenfalls wollen die meisten EU-Steuerzahler nicht die Wahlgeschenke der griechischen Politiker bezahlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s