Freie Energie ist Wandel

Die Freie Energie wird unser Geldverteilungs-, Sozial- und Wirtschaftssystem verändern.

Denn klar ist: Der Staat erhält weniger Steuergelder, wenn Sprit und Strom nicht mehr teuer verkauft werden können, sondern (fast) frei erhältlich sind.

Und das ist gut so, denn dem Bürger wurden immer höhere Steuerlasten aufgebürdet.

Damit der Staat auch bei Mindereinnahmen weiter existieren kann, braucht es neue Systeme, z.B. insgesamt weniger Politiker und weniger unflexible und kostenaufwändige Parteistrukturen. Besser sind frei wählbare Politiker mit Gemeinwohlinteresse und zudem viel mehr Mitbestimmungsrecht der Bürger…

Eine weitere geniale Idee, die damit Hand in Hand umgesetzt werden wird, ist das Bedingungslose Grundeinkommen: Statt einer Vielzahl verschiedener Sozialleistungen (Kindergeld, Wohngeld, Arbeitslosengeld, Hartz 4, Bafög usw) wird ein einheitliches Gundeinkommen an jeden Bürger ausbezahlt, eine Summe, die die Grundbedürfnisse des Lebens sichert.

Vorteil: Die bisherige aufwändige Verteilungs- und Kontrollbürokratie entfällt, das Grundeinkommen kann unkompliziert an Jeden ausbezahlt werden.

Vorteil in menschlicher Hinsicht: Jeder hat die Freiheit, selber sein Leben zu gestalten und frei von wirtschaftlichen Zwängen eine ihn erfüllende Arbeit zu leisten und damit natürlich zusätzliches Geld verdienen.  Er kann  sich aber auch einmal eine Auszeit zur Berufsfindung und Neuorientierung  nehmen. Denn nur, wer die Arbeit tut, die ihm wirklich entspricht,  ist glücklich. Lebensglück wird also endlich vor wirtschaftlichen Notwendigkeiten rangieren können…

Außerdem: das menschenunwürdige Bewusstsein des einander Kontrollierens und Misstrauens entfällt!

Weiterhin ist die Idee des Bedingungslosen Grundeinkommens auch mit einem völlig neuen und gerechten Besteuerungsmodell verknüpft.

Die Lohnsteuer z.B. soll ersatzlos wegfallen, denn wer arbeitet, leistet bereits seinen Anteil am Volkswohl und muss nicht über Steuern dafür „bestraft“ werden.

Hauptsächliche Steuerquelle wird die Konsumsteuer sein, und diese soll je nach Sinnhaftigkeit und Nachhaltigkeit des Konsumgutes gestaffelt sein. Also, Lebensnotwendiges wird nur gering besteuert. Doch je unsinniger und umweltschädlicher das Produkt (oder die Leistung) ist, desto mehr Steuern werden darauf erhoben.

Diese Idee ist ebenso gerecht wie genial, „erzieht“ sie doch die Konsumenten zu einem echten Umwelt- und Sozialbewusstsein.

Weiterer Vorteil: Nachhaltige neue Produkte – wie z.B. die Freie-Energie-Maschinen – können niedrig besteuert und deshalb kostengünstig produziert und verkauft werden.

Das wird die die Nachfrage auch ohne (ressourcenverschwendende) aufwändige Werbemaßnahmen sichern.

Somit: Was gut für unsere Erde und die Menschen ist, wird sich ganz von selbst durchsetzen.

Was ausbeuterisch ist, wird verschwinden.

So genial einfach ist das!

Advertisements

2 Kommentare zu “Freie Energie ist Wandel

  1. Bedingungsloses Grundeinkommen ist Quatsch. Das ist im Schlaraffenland möglich, aber nicht in der Realität. Grundsätzlich muss jeder nach Artikel 12 Grundgesetz (freie Wahl des Arbeitssplatzes) die Möglichkeit bekommen, seinen Lebensunterhalt selbst zu verdienen.

    • Die welt ist im Wandel,man kann nicht im gestriegen verharren.Zum Grundeinkommen:Einstein sagte,“Eine gute Idee braucht eine Genaration um verstanden zuwerden,und die nächste Generation wird die Idee in die Tat umsetzen.Mit verlaub,Das Schlaraffenland wird die zukünftige Realität.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s