Kosmisches Ereignis

In den letzten Tagen hatten wir nur noch wenige Texte hier veröffentlich. Nach all den Anstrengungen der letzten Zeit hatten WIR ALLE das Gefühl:  „wir haben es geschafft“.  Soll heißen,  es ist nicht mehr nötig, für die Freie Energie zu „kämpfen“, denn sie ist längst auf dem Weg, sich in unserer Welt zu realisieren. Unsere gemeinsame Absicht hat dies bewirkt.

Und nicht nur die Freie Energie, sondern die Lösung aller Probleme wird uns der Himmel nun schicken. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Hierzu ein Text aus dem Blog Wirklichkeitsvisionen http://wirklichkeitsvisionen.wordpress.com/2011/01/16/ein-schiff-wird-kommen/:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ein Schiff wird kommen,

das bringt uns Weltallwesen,

die helfen uns genesen

und retten uns’re Welt.

 

…Ist mir gerade so eingefallen, deshalb hierzu noch ein paar weitere Gedankenmalereien…

UFOs und Außerirdische?

Für mich sind solche Vorstellungen keine Spinnerei, im Gegenteil, ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass es Außerirdische gibt und dass sie sich bald sichtbar machen. Denn unsichtbar, bzw. energetisch greifen sie meiner Meinung nach schon längst positiv ins Weltgeschehen ein, um Kriege, Krisen  und Umweltkatastrophen zu entschärfen.

Und bald werden sie hier landen und uns wirklich viel Neues mitbringen. Neue Technologien, neue Fähigkeiten a la Raumschiff Enterprise, neue Energien, die uns die gesamte Biogas-Erdöl-Atomstrom-Umweltproblematik vergessen lassen.

Klingt atemberaubend, aber mein „inneres Wissen“ sagt mir, dass es so kommen wird. Auch in den Prophezeiungen der Hopi-Indianer heißt es, die Zeit der Veränderungen beginnt dann, wenn die Himmelsmenschen (=„Gestalten mit merkwürdiger Tracht und Gesichtern, die wie aus einer anderen Welt wirken“) von den Sternen zurückkehren und auf den Plätzen unserer Dörfer und Städte tanzen. (Quelle: „Der Jesaja-Effekt“  von Gregg Braden).

Lassen wir unserer Vorstellungskraft also Raum für wirkliche Neuerungen. Freuen wir uns schon mal auf die Außerirdischen und heißen sie in Gedanken willkommen. Wir können dabei nur gewinnen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Advertisements

4 Kommentare zu “Kosmisches Ereignis

  1. Wir Menschen sollten uns jeden Tag sagen: Unsere Erde hat einen Umfang von über 40 000 km. Warum? Die km-Napoleon-Kommission hat das Meter so lange justiert, bis es 40 Millionenfach um unsere Erde passte. Unsere Erde dreht sich in 24 Stunden um sich selbst. 40 000 km geteilt durch 24 Stunden ist wie viel km/h? Was macht unsere Erde ca. 17 000 km/h schnell? Wo ist der Erdmotor?

    Unsere Erde ist ein Magnetmotor, der von Neutrinos angetrieben wird. Lesen Sie bitte unter http://www.ahlers-celle.de in der Abteilung „Energie und Klima“ den Artikel „Herrensteinrunde-Magnetmotor-EMM wird das Weltklima retten.“ Die von mir beantragten 1 000 Stück der Null-Serie werden demnächst auf ganz Deutschland verteilt. Wenn hundert davon geklaut oder zerstört werden, sind immer noch 900 Stück davon am Laufen. Die Zeit der Energiemafia nähert sich dem Ende. Ein neues Zeitalter beginnt 2012. Die böse Welt geht unter, die gute Welt geht auf.

    Wir sollten uns alle dieses Ziel setzen: Dinosaurier haben 100 Millionen Jahre unsere schöne Erde beherrscht. Wir Menschen sollten uns alle länger als 100 Millionen Jahre gegenseitig bedienen. 100 Millionen Jahre Friede. Dafür lohnt es sich doch, ein paar Zeilen zu schreiben, oder?

  2. Sehr schön, dass es sich herumspricht, dass wirklich eklatante-äusserst positive!!!- Veränderungen auf uns zukommen, die den Menschen ihre wahre Herkunft und ihr wahres Sein offenbaren..!!

    • Liebe Jane, Danke für Deine Hoffnung. Habe als Ehrenmitglied der http://www.Herrensteinrunde.de beantragt, dass vom Herrensteinrunde-Magnetmototor-Prototypen EMM 1 000 Stück in der Nullserie geschaffen werden. Damit ein Diebstahl von 100 Stück keine Wirkung hat. Denke da bitte an den Neuerfinder des chinesischen Porzellans. Der wollte zuerst Quecksilber in Gold verwandeln. Es dauert nur noch wenige Monate. Dann kannst Du in der BILD-Zeitung lesen: Wundermotor wandelt Magnetkräfte extrem preiswert in elektrischen Strom um.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s