Freie Energie – Was ist das eigentlich?

„Freie Energie“ ist ein Sammelbegriff für verschiedene neue Ansätze zur Energiegewinnung, die auf zwei grundlegenden Prinzipien basieren:

 

  • Freie Energien verbrauchen keine Ressourcen. Sie verbrennen also keine Materialien wie z.B. Öl, Holz, Kohle oder Biomasse,  Freie Energien kernspalten auch kein Uran. (d.h. Freie Energien befreien uns von sämtlichen Umweltproblemen der jetzigen Energiegewinnung).

 

  • Freie Energien erzeugen Überschuss-Energie, d.h. die produzierte Energie (output) ist deutlich größer als die Energie, die zur Energiegewinnung eingesetzt werden muss (input).  Die Experten sprechen hier vom sog. „Overunity-Effekt“.

 

Diese innovativen Freie-Energie-Technologien sind nach Überzeugung des bekannten amerikanischen Trendforschers Gerald Celente die bedeutendste „Revolution des beginnenden 21. Jahrhunderts.“ Er sieht ein Ende der herkömmlichen Energiegewinnung und den Beginn eines neuen freien Zeitalters, das durch „neue Energiemaschinen“ gekennzeichnet sein wird, die kostenlos Energie liefern können.

 

Zitat:

„Die wesentlichen Fortschritte im Energiesektor kommen heute nicht von den unerfüllbaren Versprechungen der Solar- und Windenergieindustrie oder der problematischen Brennstoffzellen-Technologie, sondern von den visionären Forschungsanstrengungen auf den Gebieten der Niedrigtemperatur-Kernreaktionen, der Nullpunktenergie und der hydrokatalytischen Wasserstoffenergie“. Gerald Celente, Herausgeber des amerikanischen Business-Magazins „Trends Journal“, 1999-2000.

Kurz gesagt:

Die Freien Energien sind groß im Kommen.

Manche Technologien, die nach diesen Prinzipien arbeiten, sind in einzelnen Bereichen heute schon im Einsatz, viele befinden sich in der Entwicklung, und eine Herstellung serienreifer Geräte für uns alle kann unter optimalen Bedingungen in näherer Zukunft erwartet werden.

Grundlage vieler dieser innovativen Möglichkeiten ist die Erkenntnis, dass Energie z.B. in Form von elektromagnetischen Schwingungen im gesamten Universum unbegrenzt vorhanden ist.

Diese Schwingungen werden wissenschaftlich als Elektromagnetische Nullpunktswellen des Quantenvakuums bezeichnet. Sie konnten im Jahr 1997 im sog.  „Casimir-Effekt“ experimentell nachgewiesen werden und gelten seitdem als wissenschaftlich anerkannt. Sie werden häufig auch als Raumenergie, Vakuumenergie oder Nullpunktenergie bezeichnet.

 

Doch schon lange vor der wissenschaftlichen Akzeptanz wussten visionäre Denker und Erfinder um das Vorhandensein solcher „Universumsenergien“ und tüftelten  an Möglichkeiten ihrer Nutzbarmachung.

Als erster „Entdecker“ dieser Energie gilt der geniale Erfinder Nikola Tesla, der schon vor über 100 Jahren erkannt hat, dass es eine Energie gibt, die „an jedem Punkt im Universum erhältlich ist.“ Er hat selbst erste funktionsfähige Freie-Energie-Geräte entwickelt und soll Überlieferungen zufolge auch sein eigenes Auto damit betrieben haben.

Und er war überzeugt:

„Ehe viele Generationen vergehen, wird unsere Maschinerie durch Energie angetrieben werden, die an jedem Punkt des Universums erhältlich ist – es ist nur eine Frage der Zeit, wann der Mensch seine Maschinerie erfolgreich an das Räderwerk der Natur selbst angeschlossen haben wird“. Nikola Tesla (1856-1943), serbisch-amerikanischer Erfinder, 1900.

Auf der ganzen Welt haben Techniker und Tüftler seitdem verschiedene weitere Maschinen zur Nutzung der Freien Energie entwickelt. Es handelt sich dabei um Geräte, die diese „Freie Energie“ in mechanische Energie (z.B. Autoantrieb) oder in elektrischen Strom umwandeln (Fachausdruck: konvertieren) können. Solche Geräte werden deshalb auch als Raumenergie-Konverter bezeichnet.

Dem engagierten Raumenergieforscher Professor Dr. Claus Turtur ist es nun auch gelungen, die wissenschaftlich-theoretischen Grundlagen für diese Konversion zu erstellen, so dass eine breite Nutzbarmachung aus technischer Sicht möglich ist bzw. bald möglich sein wird.

Das bedeutet, dass es dann keine Energieprobleme mehr geben wird, denn dann werden wir saubere Energie in Fülle zur Verfügung haben.

Professor Claus Turtur schreibt dazu:

„Und weil man die Raumenergie tatsächlich aus dem bloßen Raum entnehmen kann, braucht man nichts weiter dafür, als den bloßen Raum – davon haben wir wirklich reichlich. Ein ganzes Universum voll davon umgibt uns. Von dort strömt die Raumenergie permanent mit Lichtgeschwindigkeit auf uns ein, in riesigen Mengen. Also können wir die diese Energie guten Gewissens als unerschöpflich betrachten. So viel Energie können die Menschen gar nicht verbrauchen, dass sie mit ihrem Bedarf das gesamte Universum leerpumpen könnten. Sie ist nicht nur unerschöpflich, sondern auch kostenfrei.. Wir fliegen den ganzen Tag und die ganze Nacht mit unserer Erde durch das Universum – kostenfrei. Alle Bewohner  des Planeten haben Zugang,  die Raumenergie strömt aus dem Universum permanent ein. Nie wieder wird es Auseinandersetzungen um die Energie geben, denn man nimmt sie ganz einfach und bedankt sich. So hat es ein Raumenergie-Forscherkollege formuliert.“

Eine ausführliche Definition der Freien Energien findet sich auch hier:

http://www.dvr-raumenergie.de/energy/definitons.html

31 Kommentare zu “Freie Energie – Was ist das eigentlich?

  1. Die Zeit ist reif, der Weckruf aus Fukushima ist für den ganzen Planeten unüberhörbar.
    Wir wollen in die Selbstbestimmung, wir wollen in unsere ursprüngliche Einheit und Freiheit.
    Wir wollen keine Energieprofiteure und Planetenschänder, keine Atomlobbies, keine Öllobbies und auch keine Ökodiktatur.
    Freie Energie ist heute Realität, es mangelt nur an Forschungsgeldern um die Entwicklung und Anwendbarkeit zu forcieren. Wir sollten von der Regierung diese Unterstützung fordern.
    Und wir müssen die Wahrheit über freie Energie verbreiten.
    Dazu finde ich ist diese Seite ein super Beitrag!!!
    Ein herzhaftes Dankeschön dafür!
    Sakis

    • Danke Sakis für deinen Comment. Super, was du schreibst, genauso ist es.
      Wir wollen keine Energieprofiteure, wir wollen Selbstbestimmung, Einheit und Freiheit.

      Wir sind Für Freie Energie

  2. Vielen Dank für diese wunderbare Seite und ich hoffe, dass sich in naher Zukunft alle Kräfte für ein friedliches Miteinander vereinen und die Menschen den nächsten Schritt in der Evolution gehen können. Macht weiter und werdet nicht müde diese wichtige Aufklärungsarbeit fortzuführen!! LG Nils

    • Danke Nils für dein ermutigendes Feedback. Das tut gut und motiviert weiterzumachen.

      Sicher verbreitest du unsere Seite auch in deinem Freundeskreis? Das würde uns freuen. Damit „Wir Alle“ immer mehr werden.

      Zusammen schaffen wir es.

  3. Mich würde wirklich interessieren, was es mit dieser „Freien Energie“ auf sich hat. Ich kann aus diesem Beitrag jedoch nicht wirklich herausnehmen, was es damit auf sich hat.
    Das einzige was er mir sagt ist, dass es irgendeine Energie ist und dass sie als gegeben angesehen wird. Aber in welcher Form tritt sie auf?

    • Einfach ausgedrückt handelt es sich wohl um eine Schwingungsenergie, wissenschaftlichere Erklärungen finden sich auf den verlinkten Seiten.
      Aber vielleicht ist ja auch ein Experte unter den Lesern, wir geben diese Frage somit weiter und stellen sie zur Diskussion.

      WIR ALLE

      • Ich habe mich mal darüber schlau gemacht und bei mehreren Seiten nachgelesen.

        Bei der „Freien Energie“ handelt es sich um Energie, die drahtlos über extrem hochfrequente und energiereiche Wellen übertragen werden kann. Die Übertragungsverluste sind dabei aber so hoch, dass man selbst bei einer Glühbirne Schwierigkeiten bekommt sie zum Leuchten zu bekommen. Es ist generell möglich ein Auto über diese drahtlose Verbindung zu laden, wie es Tesla gemacht hat und danach damit zu fahren, jedoch sind dazu ungeheure Energiemengen nötig, die das ganze System ungemein uneffektiv machen.

        Ein weiteres Problem ist, dass diese hochfrequenten Wellen sehr gefährlich für Lebewesen sind und Gewebe zerstören können.

  4. @Violento

    Danke für deinen Beitrag.

    Wir verstehen deine Bedenken. Doch wenn die Menschheit nur immer darüber nachgedacht hätte, was Nicht möglich ist, säßen wir heute noch in den Höhlen der Steinzeit.

    Zum Glück gab und gibt es geniale Menschen, die in Lösungen statt in Problemen denken.

    Die Freie Energie ist eine solche geniale Lösung. Sie ist sauber und ungefährlich. Das Wissen zur Nutzbarmachung ist auch vorhanden.

    Freie Energie ist die Energie der nahen Zukunft.

  5. Liebe Freunde, ich bin gerade dabei, „magnetmotor“ zu googeln, weil ich in den letzten Tagen zwei Artikel darüber auf meiner Website ahlers-celle.de geschrieben habe. Da fand ich Euch auf Seite über 30 von 63. Gut, dass es Euch gibt. Ich fördere die Freie Energie seit 29 Jahren als Mitglied der Deutschen Vereinigung für Raumenergie (ca. 300 Mitglieder, http://www.DVR-Raumenergie.de). Seit Ende 2010 bin ich wegen meiner Website Ehrenmitglied der Herrensteinrunde (www.herrensteinrunde.de). Wir 500 Mitglieder fördern Freie Energie-Erfinder finanziell und ideell. Meine Hoffnung beruht z.Z. auf dem EMM-Magnetmotor, der die kW/h zu einem Preis von einem €-Cent dezentral produziert.

    Meine Website ahlers-celle.de ist eine freie Internet-Uni mit fünf Fakultäten. In der ersten schreibe ich Artikel gegen Arbeitslosigkeit und Armut (habe von 1968 bis 1973 VWL studiert), in der zweiten für Gerechtigkeit, in der dritten (Energie und Klima) für die Freie Energie, in der vierten für Gesundheit und gegen Krankheit und in der fünften geht es um den Weltfrieden durch Religionsreform. Unter jedem meiner Artikel befindet sich eine Kommentarfunktion. Jeder darf sich dort mit seinen Beiträgen verewigen. Das Studium auf der Ahlers-Uni ist gratis. Es kostet nur Eure Zeit.

    Unterstützt bitte meine Forderung, dass in naher Zukunft jeder Professor in Deutschland eine Website haben muss, auf der sein komplettes Wissen steht, auch alle seine Fragen und guten Antworten. Es ist eine volkswirtschaftliche Tragödie, dass Studenten in Vorlesungen behandelt werden wie Analphabeten zur Zeit von Martin Luther. Professoren sollten in Zukunft nur ihr halbes Gehalt von den Ländern bekommen. Die andere Hälfte sollten sie sich mit Seminar- und Prüfungsgebühren selbst verdienen.

    Dass wir mit der Freien Energie so langsam vorankommen liegt auch an dem r²-Newton-Betrug (Lest bitte meinen Artikel über die wachsende Erde.) und dass die Neutrinos wegen der Atombombe so lange geheim gehalten worden sind. Es liegt aber auch am „Geld regiert die Welt.“ Es gibt weltweit eine Politik-, Energie- und Geldmafia. Dieses Konglomerat hat nur ein Ziel: Möglichst hohe Preise, dadurch möglichst hohe Umsätze, dadurch möglichst hohe Gewinne und dadurch möglichst hohe Managergehälter und Boni. Das ist das verständliche Ziel der oberen 1 %. Früher wurden die obere 10 000 genannt. Ich hoffe, Ihr zählt Euch alle mit mir zu den unteren 99 %. Wir haben dieses Ziel: Möglichst niedrige Energiepreise. Wenn wir uns einig sind, werden wir unser Ziel bald erreichen. Nun noch das Motto des zweiten DVR-Präsidenten Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Josef Gruber: „Das Geheimnis des Erfolges ist die Zusammenarbeit.“ Lest bitte das Buch meines Freundes Josef: „Raumenergie-Technik – Weltweit der vorteilhafteste Weg zur Nachhaltigkeit der Energieversorgung“. Auf meiner Website findet Ihr unter „Energie und Klima“ meinen Artikel „Wer ist Josef Gruber?“ Darin findet Ihr eine Zusammenfassung seines Buches von ihm selbst.

    Lasst uns zusammenhalten. Dann können wir unsere schöne Erde retten.

    • Lieber Hans-Jürgen,
      wunderbar!!
      Ich verteile seit Japan die Infos über die Freie Energie an Gott und die Welt.
      Je länger ich nun dabei bin, desto begeisterter… einfach weil ich wahrnehme, wie viele wundervolle Menschen an dieser Rettungsaktion beteiligt sind.
      Ich werde gleich mal in deine Links reinschauen….und sie natürlich in meinem Verteiler weiterreichen.

      schön, daß es uns gibt 😉

      rosemarie stimpel

  6. Nur einmal was zum selber bauen und erfahren, nicht nur dieses seit Jahren hohle gequatsche wie toll das alles sei – Ich will einfach mal einmal ne eigene Erfahrung machen – ansonsten ist das hier einfach nur ein Glaube, wie jeder andere.

    Ist sowas lieferbar – kann man sich da einfach mal was selber bauen, was wirklich funktioniert, oder irgendwo anschauen und es erleben?

  7. Liebe Leser,

    ich schicke euch hier einige links zu sehr guten Erfindungen aus dem Bereich der echten erneuerbaren Energie. Doch erst möchte ich noch folgendes dazu sagen:
    Fukushima ist 25 Jahre nach Tschernobyl erneut ein Diskussionsthema. Diskussionsthema? Ja, mehr ist es leider nicht. Dieses Mal wird es in Deutschland etwas mehr aufgebauscht, allerdings nur weil Wahlen anstehen. Im Ausland wird es eher nebensächlich behandelt, der neue SUPER-GAU. Das ist Fakt! In Tokyo, eine 35 Millionen Metropole, welche direkt davon betroffen ist, gingen anfangs ca. 300 Leute (!!!) auf die Straße um gegen Atomkraft zu demonstrieren und nun vor ein paar Tagen ca. 15.000 Demonstranten. Lächerlich! In Deutschland waren es immerhin mehrere hunderttausend. Doch was nützt es wenn man gegen Atomkraft demonstriert und keinen konstruktiven Gegenvorschlag bringt, sprich eine sofort einsatzfähige saubere Energiegewinnung? Es bringt gar nichts! Ja nun werden viele sagen: „Doch! Wir haben doch die Energiegewinnung aus Windkraft, Solar- und Photovoltaikanlagen, welche wir fordern…“ Tja Leute und genau das ist absoluter Unsinn. Windkraft-, Solar- und Photovoltaikanlagen benötigen viel zu viel Energie bei der Herstellung und erzeugen effektiv wenig Energie. Es würde evtl. durch Subventionen sich vermeintlich rechnen, doch das ist Zahlen-Kosmetik und sonst gar nichts, also Unsinn. Genau darauf soll es hinaus laufen. Das sind jene „erneuerbare Energien“ die uns, den Bürgern, den Endverbrauchern, der Masse, völlig überteuert aufs Auge gedrückt werden sollen. Das heißt, weil es in der Herstellung so teuer ist, können dies wieder nur die Energie-Multis finanziell stemmen und realisieren, was dann als noch teuerer als bisher an uns weiterverkauft wird. Noch mehr Knebelung und Abzocke als bisher, allerdings diesmal als vermeintlich „sauberer und guter“ Strom. Und alle fallen darauf rein, wie immer, weil niemand zu Ende denkt, weil alle das nachplappern was ihnen die Medien vorplappern.

    Leute, wie lange wollt ihr dieses dumme Spiel noch mitspielen? Wie lange wollt ihr noch erpresst und finanziell ausgesaugt werden? Unglaublich! Wacht endlich auf!

    Die Lösung:

    Es gibt seit 1738 (!!!) die Technologie der Elektrolyse, sprich Aufspaltung des Wassers durch Elektrizität. Bereits 1778 wurde das erste Fahrzeug gebaut das mit Wasser durch Elektrolyse angetrieben wurde, also weit vor dem Otto-Motor. Bei dieser Aufspaltung des Wassers in seine Bestandteile entsteht ein brennbares Gas, wie Wasserstoff. Dieses wurde in den letzten 100 Jahren und vor allem in den letzten 20 Jahren immer wieder forciert vorangetrieben und verbessert, wie z. B. von Stanley Meyer in den USA. Er schaffte in den 1990iger Jahren die Serienreife eines solchen Fahrzeuges. Einen Tag vor dem Start zur Serienproduktion wurde er in einem Restaurant mit Zyankali vergiftet. Als Todesursache wurde Herzversagen in seinen Totenschein geschrieben. So einfach geht das, wenn Regierungen das verhindern wollen, um verlorene Steuereinnahmen abzuwenden. Ähnlich erging es vielen anderen Erfindern.

    Durchsetzen konnte sich ein Mr. Brown, nach dem die Brown’s-Gas Technologie benannt wurde. Eine tolle Erfindung! Er spaltete Wasser ebenfalls per elektrischen Strom auf und entwickelte eine Kombination der Technik, bei der das entstandene Gas bei der Verbrennung implodiert (nicht explodiert wie bei Benzin usw.) mit einem enormen Wirkungsgrad und nachher entsteht wieder die gleiche Menge Wasser. Es wird lediglich die im Wasser enthaltene Energie genützt. Eine Firma in Korea (B.E.S.T. Korea ltd.) welche in den 1990iger Jahren zusammen mit Mr. Brown gegründet wurde, baut heute Schweißgeräte, Stromaggregate und Heizungsanlagen, welche ausschließlich mit Wasser betrieben werden. Das ist momentan die beste Energiequelle auf der Erde, total sauber, günstig in der Herstellung und vor allem im Unterhalt und in Hülle und Fülle verfügbar. Alles andere ist totaler Unsinn. Windkraft, Solarenergie, Photovoltaik, batteriebetriebene Elektroautos… das ist doch lächerlich! Die Energie die man für die Herstellung dazu benötigt, holt man niemals heraus. Es rechnet sich nur durch Subvention. Diese s. g. „Erneuerbare Energie“ ist keine erneuerbare Energie, das wird uns nur so propagiert. Es ist von vornherein zum Scheitern verurteilt und das ist so gewollt, geplant von der Energie-Mafia und ihren Handlangern, die Regierungen.

    Da geht es wieder Mal nur darum uns weiter im großen Stil abzuzocken. Wacht auf Leute! Informiert euch endlich Mal richtig und zwar nicht in der allgemeinen Presse und Standard Zeitschriften für „Erneuerbare“ Energie und Umweltschützer. Da erfährt man nur manipulierten Unsinn. Eine gute Info gibt es z. B. auf folgender website:

    http://www.yull-browns-gas.de/

    oder im folgenden Buch:

    http://j-k-fischer-verlag.de/neuerscheinungen/browns_gas.html

    Hier ein link zu einem ausgereiften Auto von General Motors, das durch „Wasserverbrennung“ (Elektrolyse) angetrieben wird:

    http://www.flixxy.com/gm-hy-wire-concept-car.htm

    Eine weitere top Erfindung ist der Kalte-Fusion-Generator. Sehr kostengünstig und äußerst effizient. Hier ein paar aktuelle links dazu:

    http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2011/01/italienische-forscher-prasentieren.html

    http://www.borderlands.de/net_pdf/NET0111S9-17

    Ich kenne keine Umweltschutzorganisation die jemals über die Technik der Elektrolyse oder Browns Gas als Energiequelle berichtet hat, obwohl diese Techniken seit vielen Jahren bekannt sind. Nein, sie propagieren den gleichen Unsinn wie unsere Lobby-Regierung oder die Grünen. Das gibt mir sehr zu denken! Was soll eine Umweltschutzorganisation die keine echte, effiziente und saubere Lösung in Wort und Schrift verbreitet und dafür ihre Mitglieder mobil macht?

    Der nächste Schritt nach der Elektrolyse bzw. Browns-Gas-Verfahren, wäre die Einführung der Nützung der Raumenergie/Nullpunktenergie. Eine Energie die überall in Hülle und Fülle vorhanden ist, der Äther, also im Universum vorhandene elektromagnetische Frequenzen umwandeln.

    In den 1920iger Jahren erfand Nikola Tesla den Nullpunktenergie-Generator. Er baute diesen in ein damals großes Auto ein (Pearce Arrow) und ließ dieses Auto zu demonstrationszwecken ein Jahr lang (!!!) permanent im Kreis fahren, auf einem US amerikanischen Salzsee, ausschließlich angetrieben durch die Nullpunkt-Energie/Raumenergie. Als Nikola Tesla 1947 auf seltsame Weise in New York verstarb, konfiszierte die US-Regierung via FBI sämtliche Unterlagen, Zeichnungen, Patenschriften, Protoypen usw. von Nikola Tesla und brannte seine Firma nieder. Sie behielten diese Unterlagen und das Wissen von Tesla unter Verschluss. Erst vor einigen Jahren wurde einiges frei gegeben und die Patenschriften Teslas wurden in einem Sammelband veröffentlicht.

    Tesla traf sich zu Lebzeiten mit anderen Forschern und Wissenschaftlern, so dass ein Teil seiner Ideen und Erfindungen bereits damals in andere Köpfe „injektiert“ wurde, d. h. es begannen auch andere daran zu forschen. Die Nullpunktenergie oder auch Raumenergie genannt wurde weiter forciert. Vor allem in den 1990iger Jahren entstanden s. g. Raumenergie Vereinigungen, eine Ansammlung von Forschern und Erfindern, die sich ausschließlich diesem Thema widmen. Dabei ist viel Produktives entstanden (siehe http://www.oevr.at oder http://www.dvr-raumenergie.de oder http://www.rafoeg.de usw.). Ich gehe mal davon aus, dass diese Form der Energieerzeugung nicht sofort überall einsatzfähig wäre, also noch keinen Serienreife-Standard hat. Dies könnte jedoch in einigen Jahren der Fall sein, vor allem wenn man finanzielle Mittel dafür zur Verfügung stellen würde.

    Diese o. g. Technologien sind eine echte Revolution. Wenn die Menschheit dafür auf die Straße geht zum Demonstrieren und genau diese Technologien der sauberen echten Freien Energie fordert, dann wären wir ein für alle Mal autark und hätten uns von den Verbrechern der Energielobby und ihren Marionetten aus der Politik befreit. Außer dem hätten wir endlich saubere Luft zum atmen und die Umweltverschmutzung würde sofort erheblich zurückgehen.

    Wichtig:

    Die s. g. „Dritte Welt“ hätte ebenfalls endlich Energie zur Verfügung und zwar in den entlegendsten Winkeln der Erde. Damit kann man autark Meerwasser Entsalzungsanlagen betreiben, damit Wüsten, Steppen und Dürregebiete bewässern und zu Agraranbauflächen umwandeln. Niemand müsste mehr hungern oder dürsten, weder Mensch noch Tier. Kriege aufgrund Öl, Wasser und Hunger wären Vergangenheit. Das nenne ich REVOLUTION.

    Also –> AUFWACHEN UND AUFSTEHEN ! ! ! Alles Gute 😉

    Liebe Grüße

    Hari Hare***

    • dein beitrag ist gut geschrieben es gibt tatsächlich ein magnetmotor der mit 12 volt gleichstrom punktional betrieben wird und im jetzigen prototypenstand permament 2×230 olt wechselspannung und 260 watt leistung aufweist die batteriegröße 12 volt12 ah
      viele größe
      kurt

    • A. Röck Cand-Ing.| Vors. Club Voltaire München 1994: zu Lügenmaster „Hare“`s ` Komplett- Unsinn u. der übrigen Kumulation an Dummheit in diesem thread:
      I) „Browns“ Gas? Gibt es n i c h t ! Das ist WASSERSTOFF (H2); den H2 könnte ich genauso „Röck – Gas“ nennen- da es von mir einige Essays zur Mobilität mit H2 gibt, statt der Lithium- Batterie !
      II) PHANTASTEN wollen so genannte FREIE ENERGIE bzw. Nullpunktsenergie bzw. „Raumenergie“ anzapfen ! Nun, ich habe errechnet: um 1 kWh zu bekommen (womit die Hausfrau mit der mittleren Platte 1 h kochen könnte), müßte ein Raum abgezapft werden, der Größe eines Würfels mit der Kantenlänge 100 km!; Wie das Abzapfen gehen soll, ob überhaupt möglich, das bleibt den Phantasten hier überlassen, die nicht mal die 9. Klasse Hauptschulphysik können.
      III) IGNORANTEN, die KUMULIERTE DUMMHEIT von Phantasten, wollten noch nie das, was man derzeit bestens beherrscht, heute nämlich mittels Wind und Sonne höchst elegant elektr. Strom zu erzeugen! (Dtl. 2016: aus Wind 15 % (= 97 Mrd. kWhel), aus Fotozellen (PV- Anlagen) 6 %.
      IV POTENTIAL: Dtl. wird in Kürze die 43 % Kohlestrom u. 15 % Atomstrom ersetzen müssen- (=58 %), wegen Ausstieg!
      Wind erzeugt z.Z .15% , PV 6%; d.h.: nach Verdoppelung des PV- Stromes auf 12 % , müssen Wind-Kraft-Anlagen (WKA)
      (58 – 15- 12 = 31 % erzeugen; dazu sind zu den derzeitigen 26600 WKA (April 2017), nötig:
      A) 28700 WKA an Land (Typ ENERCON 3M / 116) derer 4 in Starnberg stehen seit Dez. 2015; oder
      B) 9566 WKAs, auf der Nordsee, (5 MW Anlagen, wie beim Alpha- Ventus Projekt);
      C) Wind- – u. Sonnenflauten werden durch Lastverschiebung und PSW (Pumpwasser-Speicher- Werke ) überbrückt!
      V) Wieviel Strom aus PSW steht zur Verfügung?
      A) 7 GW Leistung für 7 Stunden, d.h. wie 6 Atom-Kraft-Werke (AKW), in „Wasserform“; dann sind die Wasserspeicher leer, werden in 9 h wieder aufgefüllt.
      B) 7 GW Leistung o h n e Stundenbegrenzung – aus Österreich! D.h. nochmals „Wasserstrom“, der Leistung von 6 AKWs der größten Art; ISAR II erzeugt am meisten kWh / Jahr von allen AKWs der Welt;
      VI @Lügen-Master „Hare“. Das ist ein jung- grünes Dummbübchen, dessen Physikkenntnisse nicht mal der Hauptschule genügen. Aber hier groß das Dumm- Maul aufreißen.
      P.S.: Global: Ca. 2000 Universitäten, Physik- Lehrstühle, Techn. Universitäen können „Raumenergie“ nicht abzapfen; das können nur + GREENHORNS + und PHANTASTEN ! 3.5.2017 Alfred Röck

  8. @Hare:
    Zitat: „Durchsetzen konnte sich ein Mr. Brown, nach dem die Brown’s-Gas Technologie benannt wurde. Eine tolle Erfindung! Er spaltete Wasser ebenfalls per elektrischen Strom auf und entwickelte eine Kombination der Technik,…“

    Nun ja… und der Strom zur Aufspaltung des Wassers kommt einfach aus der Steckdose? Dieser Strom wird momentan nun mal von den heutigen Kraftwerken erzeugt, da führt kein Weg vorbei. „Freie Energie“ kenne ich auch:
    „Molekularenergie/Atomenergie“ = Atomkraftwerk
    „Schwingungen aus dem Universum“ = Solarenergie (Photovoltaik, Thermisches Solarkraftwerk)
    „Erdrotationsenergie“ = Windkraftanlage, Gezeitenkraftwerk
    etc.

    Nichts für Ungut, ich wünsche zutiefst, du hättest Recht. Aber die Ideen komplett zu Ende denken, ist angebracht.

    MfG, R. Baumann

    • Danke. Ich hab jetzt die ganze Zeit all diese Kommentare gelesen und mir gedacht, dass doch irgendwer was gegen diesen Quatsch sagen muss.

      Außerdem @Hare: Noch etwas will mir nicht einleuchten:
      „Er spaltete Wasser ebenfalls per elektrischen Strom auf und entwickelte eine Kombination der Technik, bei der das entstandene Gas bei der Verbrennung implodiert (nicht explodiert wie bei Benzin usw.) mit einem enormen Wirkungsgrad und nachher entsteht wieder die gleiche Menge Wasser. Es wird lediglich die im Wasser enthaltene Energie genützt.“

      Es ist nicht so, dass im Wasser einfach Energie rumschwimmt, die man dann rausholen kann. Man müsste sie schon aus dem Wasser herausnehmen, und dann käme hinterher ganz sicher nicht wieder Wasser dabei heraus. Außerdem kann man aus einem Molekül (Und Wasser besteht bekanntlich aus solchen: H2O) nichts – Aber auch garnichts, auch keine Energie – ohne einen immensen Kraftaufwand herausbrechen: Erste Grundlage der Chemie: Der Energieerhaltungssatz.

      Die ganzen Theorien stimmen hinten und vorne nicht, und nur, wer bereit ist, die einfachsten Grundregeln von Chemie und Physik über den Haufen zu werfen, kann das glauben.

  9. für was brauchen wir eig. noch freie energie, wenn ihr doch sagt: „[…]die produzierte Energie […] größer als die Energie, die zur Energiegewinnung eingesetzt werden muss […] “ dann hätte man ja ein ein perpetuum mobile, was ja unmöglich ist, also kann dieser satz, so wie er da steht nicht stimmen

  10. Habe heute Brief-Post von Horst Kirsten aus der JVA Nürnberg bekommen. Er hat es gewagt, jene Technologie der Wassereinspritzung (Wasser ist billiger als Diesel), mit der Bundeswehr-Düsenjäger seit Jahrzehnten schneller starten können (Browns Gas), in Blockheiz-Kraft-Werke (BKW) einzubauen, um Energiekosten zu sparen. Die deutsche Energiemafia hat ihn wegen Betrugs angezeigt und durch die staatliche Untersuchungshaft seine Firma zerstört. Dadurch konnte er nicht mehr ausliefern und wurde zum Opfer der Politik- und Energiemafia. Wer seinen Brief an mich gelesen hat, dem ist klar: So ein Mensch kann kein Betrüger sein. Ich hoffe, die Weltgemeinschaft demonstriert nicht nur für Dissidenten in China. In Deutschland gibt es auch politische Häftlinge. Werdet endlich wach und steht endlich auf.

  11. Nehmt das mail von Claus Turtur an mich bitte sehr ernst:
    Lieber Hans-Jürgen,

    es gibt nochmals eine Abstimmung bei der Bundeskanzlerin zur FREIEN RAUMENERGIE. Jede Stimme ist eine wertvolle Unterstützung:
    https://www.dialog-ueber-deutschland.de/DE/20-Vorschlaege/20-Wovon-Leben/Einzelansicht/vorschlaege_einzelansicht_node.html?cms_idIdea=16768

    Eine Leipziger Bürgerinitiative hat die Abstimmung diesmal ins Leben gerufen:
    http://www.wir-sind-das-volk.org
    Du und alle Freunde sind herzlich eingeladen, mit abzustimmen – und diese Email an ganz viele Freunde und Freundesfreunde weiter zu leiten.
    Je mehr Leute zustimmen, um so größer die Chance für die Freie Energie !
    Schön wäre es, wenn Du die Aktion auch über Deine Medien-Kontakte unterstützen magst.

    Herzliche Grüße
    von Claus

    EILT – Zweite Abstimmungsrunde zur Raumenergie bei der Bundeskanzlerin – NUR EINE WOCHE
    Kommentar von Ahlers: Nur wenn Ihr einen Kommentar schreibt, könnt Ihr die über 60 Kommentare lesen !!! !!! !!!

  12. Liebe Freunde,

    habe über Ostern 2012 einen neuen Artikel geschrieben und dann ans Ende 60 Antworten an junge Leute bei http://www.gutefrage.net gebaut. Eine Antwort davon solllte Euch Christen besonders interessieren. Habe ich Euch genug neugierig gemacht ??? Macht Euch bitte auf die Suche nach dem besonderen Osterei !!! !!! !!! Euer Hans-Jürgen

  13. Da ich das hier gesagt größtenteils nicht für glaubwürdig halte, möchte ich allen einmal ans Herz legen, hier nachzulesen, denn anderes formuliert beschreibt die Freie Energie nichts anderes als ein Perpetuum Mobile:

    http://www.hp-gramatke.de/perpetuum/german/page0110.htm
    Auf der nächsten Seite gibt es außerdem einen hübschen Kommentar zu Ätherenergie und freier Energie.

    Alle hier genannten Theorien können anhand des Energieerhaltungssatzes bei genauerem Nachdenken wiederlegt werden.
    Ich finde es sehr schade, dass sie nicht funktionieren – Aber Verschwörungstheorien sind die falsche Art und Weise, an das Problem heranzugehen, eine einfache Lösung wird nicht so leicht zu finden sein.

  14. Ihr lebt in einer anderen Welt als ich es tue, denn bei mir gibt es keine freie Energie. Solltet ihr doch im gleichen Universum leben, rate ich euch zu einem Grundstudium in Physik oder zumindest Physikbücher für das erste bis vierte Semester zu lesen. Danach werdet ihr merken, dass ihr hier eine Seifenblase aufgesessen seid.

  15. Hi there, I found your web site by the use of Google while searching for a similar matter, your site came up, it seems to be good. I’ve bookmarked it in my google bookmarks. dcedaecdkcaa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s